Viola (Bratsche)

Man kann sie als die große Schwester der Violine bezeichnen.

Ihre Saiten sind fünf Töne tiefer gestimmt als die ihrer kleineren Schwester.

Ihr Klang ist in den tieferen Lagen voll und dunkel, samtiger und weicher als der der Violine. Deshalb wird sie gerne für melancholisch-träumerische Melodien eingesetzt.

Ihren Stammplatz hat die Bratsche im Orchester und im Streichquartett. Auch als Soloinstrument hat sie gerade in jüngerer Zeit immer mehr an Bedeutung gewonnen.

Infos zum Bratschenunterricht an der Musikschule:
Einstiegsalter: Kinder ab 6 Jahren
Altersgruppen: Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Best Agers
Standardunterricht: Einzelunterricht 20 / 30 / 40 Min., Partnerunterricht 2 Schüler 30 Min., 2 Schüler 40 min. oder 3 Schüler 50 Min.
Erweitert: Ensembleunterricht
Basis-Lerninhalte: Körperhaltung, Tonbildung, Strichtechniken, Fingertechnik, Phrasierung
Stile: Klassik, Kammermusik
Leihinstrument möglich: Ja
Leihgebühr: 6,- / 12,- / 18,-  Euro mtl.
Probestunde: Kostenlos
Lehrkraft: Berthold Guggenberger

 

Phone: 07329/921883
Fax: 07329/921884
89555 Steinheim
Schulstraße 3