Kirchenorgel

Die Orgel ist ein sehr altes Instrument. Ihre Anfänge sollen sogar bis in das 2. Jahrhundert v.Chr. zurückreichen. Die Orgel wird auch als Königin der Instrumente bezeichnet, da man mit ihr fast alle Instrumente des Orchesters imitieren kann. Man kann vom leisesten Pianissimo bis zum lautesten Forte spielen. Sie hat den größten Tonumfang von allen Instrumenten. Die verschiedenen Klangfarben heißen Register und können zu einem wunderbaren und beeindruckenden Klang zusammengestellt werden. Es ist eine große Erleichterung beim Erlernen des Orgelspiels, wenn schon gute Grundkenntnisse im Klavierspielen vorhanden sind, da mit Händen und Füßen  auf verschiedenen Klaviaturen (für die Hände: Manuale, für die Füße: Pedale) und Ebenen musiziert wird. Für Erwachsene auch als ABO-Unterricht.

Infos zum Orgelunterricht an der Musikschule:
Einstiegsalter: Kinder ab 11 Jahren (gute Grundkenntnisse im Klavierspielen)
Altersgruppen: Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Best Agers
Standardunterricht: Einzelunterricht 20 / 30 / 40 Min. in der Kirche
Erweitert:
Basis-Lerninhalte: Körperhaltung, Blattspiel, freies Spiel, Interpretation, Phrasierung
Stile: Kirchenmusik, Klassik
Leihinstrument möglich: nein
Leihgebühr:
Probestunde: Kostenlos
Lehrkraft: Wilfried Lang

 

 

 

Phone: 07329/921883
Fax: 07329/921884
89555 Steinheim
Schulstraße 3